SchülerInnen treffen sich in Europa


Europa ganz konkret... deutsche, italienische, finnische und polnische SchülerInnen treffen sich im Rahmen der Erasmus-Schulpartnerschaften in ihren Herkunftsländern, um gemeinsam an aktuellen Themen zu arbeiten.  Mit dabei ZehntklässlerInnen der Niels-Stensen-Schule unter Leitung der Mathematiklehrerin Beatrix Gabel und der Englischkollegin Christine Zapfe.

Den Auftakt der europäischen Arbeitstreffen unter Jugendlichen bildete eine gemeinsame Woche an einer polnischen Schule im Herbst 2018. Beeindruckt berichtet die Zehntklässlerin Nele von ihren Eindrücken: Kreative Projekttage in Polen.

Haftungsausschluss: Dieses Projekt wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.




powered by webEdition CMS